Die Drittklässler halfen beim Ramadama rund ums Schulhaus

Im Schuljahr 2016/2017 hatten wir das Jahresmotto #UMWELT gewählt. Wir experimentierten und forschten zum Thema. Unsere Gedanken und Ergebnisse hielten wir auf unterschiedliche Weise fest.

Kunstwerke aus Naturmaterialien

Die Kinder der Klasse 1/2 A gestalten im WG Unterricht wunderschöne Mandala. Wertschätzender Umgang mit den Blumen, die wir auf der Wiese gepflückt haben und mit ins Schulhaus gebrachte haben. Eine gelungene Teamarbeit.

Parallel wurde im HSU-Unterricht das Thema Wiese behandelt.

Bioenergie und Nachhaltigkeit

An zwei Vormittagen in Juni setzten sich die Klassen 3 und 4 intensiv mit dem Thema BIOENERGIE und NACHHALTIGKEIT auseinander. Frau Wachsmann von der Energiewende Oberland hatte für den ganzen Schultag ein tolles Programm vorbereitet. Zuerst wurde mit der Geschichte vom kleinen Eisbären überlegt, welche Auswirkungen der Klimawandel für uns hat. Die Begriffe Treibhauseffekt, Ozonschicht und Erderwärmung wurden erklärt und diskutiert.

Anschließend wurde sehr anschaulich die "Bioenergie" vorgestellt und am Beispiel - Holzheizung aufgezeigt, wie wir nachhaltig mit dem Rohstoff Holz umgehen und wie viel Holz überhaupt zum Heizen benötigt wird.

Es entstanden kleine Bäume und ein Energiewürfel.

Vielen Dank an Frau Wachsmann für diesen tollen Tag!