Unser Schulprogramm

Eine Schule für unsere Schüler

 Kernpunkt jeder schulischen Arbeit sind die Schüler. Die Ausrichtung darauf ist zentraler Punkt unseres Schulprogramms. Werte wie Akzeptanz, Toleranz, Gleichberechtigung, Vertrauen und Mitbestimmung aller an der Schule Beteiligten bilden die Basis für unser produktives Schulleben. Wir möchten diese Form der Wertschätzung durch unser Vorbild an unsere Schüler weitergeben.

Miteinander in der Erziehung

Wir gestalten die Übergänge zwischen Kindertagesstätte und Schule und legen Wert auf eine gleichberechtigte Erziehungspartnerschaft aller. Dazu bieten wir BIF - Stunden für Kindergartenkinder an und arbeiten eng mit der SVE zusammen. Im gemeinsamen, inklusiven Unterricht wird dieses Miteinander für die Schüler spürbar. Ein gegenseitiger Austausch und Kooperation zum Wohl der Kinder sind für diese Arbeit unbedingt notwendig.

Eine Schule für alle

Wir möchten eine Schule für alle sein. Jedes Kind soll in seiner Eigenart und Verschiedenheit geachtet werden. Offene Lernformen und individuelle Fördermaßnahmen bilden daher einen wichtigen Schwerpunkt unserer unterrichtlichen Arbeit. Unsere Schule ist offen für Kinder mit Behinderungen, Lernschwierigkeiten und sonstigen Beeinträchtigungen. Sie werden in ihren Klassen bestmöglich gefördert und gefordert.

Miteinander in der Gemeinschaft

In unserer schulischen Erziehungsarbeit legen wir besonderen Wert auf die Entwicklung sozialer Kompetenzen. Gemeinsame Sozialziele, regelmäßige Treffen der gesamten Schule am Montag -Morgen und demokratische Elemente in den Klassen ermöglichen den Schülern Mitbestimmung, erfordern aber auch Verantwortungsbewusstsein. Die Inklusion von Schülern mit Beeinträchtigung ist allen am Schulleben Beteiligten ein wichtiges Herzensanliegen.

Miteinander im Schulteam 

Offenheit, Vertrauen und Teamfähigkeit im Kollegium und mit der Schulleitung prägen unsere Schulgemeinschaft. Durch regen Erfahrungs- und Informationsaustausch und Fortbildungen- auch innerhalb der Schule - entwickeln wir uns stets weiter.  Die Konzepte der „Jahrgangskombinierten Klassen“, der „Flexiblen Grundschule“ und das „Profil Inklusion“ wird von allen am Schulleben Beteiligten mitgetragen.

Miteinander im Inklusionsverbund

Schönachschule (SFZ) und Grundschule Altenstadt

Wir leben den inklusiven Gedanken schulübergreifend. Einige Gruppen lernen, unterrichten und arbeiten im gemeinsamen Unterricht. Teams planen viele Aktionen gemeinsam für beide Schulen. Die Lehrerkollegien lernen sich besser kennen und kommen in guten, fachlichen und pädagogisch wertvollen  Austausch.

Miteinander im Gemeindeleben

Zur Bereicherung unseres Schullebens suchen wir ein Miteinander von Schule und aller am Gemeindeleben Beteiligten. Die Gemeinde, die Kirchen und die örtlichen Vereine unterstützen uns in unserer schulischen Arbeit.

Unser Schulprogramm als PDF zum Leitet Herunterladen der Datei einDownload