Vorlesewettbewerb 2017

Das Lesen wird in Bernbeuren groß geschrieben, das Vorlesen fleißig geübt. Wie schon in den vergangenen Jahren, so wurde auch in diesem Jahr der beste Vorleser unserer Schule gewählt.

Voller Erwartung lauschten unsere Schüler den Klassenbesten der 2., 3. und 4. Klasse. Jeweils drei Kinder einer Klasse stellten ihr Lieblingsbuch vor. Dabei wählten sie eine besonderes lustige oder spannende Stelle des Buches aus. Mit lauter Stimme erweckten sie die Figuren zum Leben, drückten sie die Gefühle aus und boten genussvolles Hineinschnuppern in ihre Lektüre.

Neun Jungen und Mädchen stellten sich der Herausforderung, jeweils ein Klassensieger und ein Gesamtsieger wurden von der Jury ermittelt.

In der 2. Klasse siegte Paula mit "Paula Piratenschreck", in der 3. Klasse Leonie mit "Piratensohn" und in der 4. Klasse Katharina mit " Das geheimnisvolle Spukhaus". Die neue Schulsiegerin wurde mit großem Abstand Leonie aus der 3. Klasse.

Dr. Matthias Igerl, unser Rektor betonte noch einmal die Bedeutung des Lesens für Groß und Klein und lobte alle Vorleser für ihren Eifer und Mut. Er überreichte allen ein kleines Geschenk. Die Sieger erhielten zusätzlich einen Büchergutschein.

Mit großem Applaus ehrten alle die großartige Leistung der kleinen Leser.