Der Elternbeirat ermöglicht das Eislaufen in Lechbruck

Es hat schon Tradition, dass unsere ganze Schule zum Eislaufen nach Lechbruck fährt.
Schon zum zweiten Mal in diesem Schuljahr hat der Elternbeirat die Kosten für den Bustransport in unsere Nachbargemeinde übernommen. Dadurch mussten die Eltern nur den Eintritt für Ihr Kind selbst berappen. Der Elternbeiratsvorsitzende Herr Pötz und einige Väter halfen zudem auch noch bei der Organisation und Betreuung der jungen Eisläufer.
Bei strahlendem Sonnenschein und mäßiger Kälte konnten die Schüler sich vergnügen. Jeder konnte seine Künste auf dem Eis zeigen: Einige junge Eishockeyspieler glänzten mit ihren Fahrkünsten und zeigten Slalom, Wettrennen und Sprünge. Die geübten Schüler zogen ihre Kreise, veranstalteten Wettspiele und trainierten Tempo und Fahrstil. Die Eleven auf dem Eis hangelten sich an der Bande entlang oder rutschten mit den Pylonen. Besonders schön war es, dass die Großen den Kleinen immer wieder halfen, ihnen Neues beibrachten und mit ihnen spielten.
Ein durchgehend gelungener Tag!