Jonas schreibt: Wir waren auch dabei!

Am 17. November durfte die 4. Klasse zum Oberbayerischen Schulmusikfest. Wir fuhren um 8 Uhr mit Frau Mader beim Sprenzel los nach Oberammergau. Dort angekommen holten alle ihr Instrument aus dem Auto von Herrn Dr. Igerl, unserem Rektor und Musiklehrer. An der Tür erwartete uns eine Frau und führte uns zur Umkleide, wo wir unsunserer Jacken und Mützen entledigten.
Dann saßen wir in dem großen Saal, zusammen mit anderen Schulen wie Grund- und Förderschulen, sowie Mittelschulen.
Die ersten Gruppen sangen und spielten "Best of Queen" und "Irisch dream". Als nächstes kam eine Grundschule, die sang "Ich heb ab", die dritte Schule spielte mit einer Zieach und einem Bariton einen Walzer vor.
Dann waren wir mit "Fluch der Karibik" auf unseren Glockenspielen, Xylophonen und Metallophonen dran.

Die Musiker nach uns spielten einen afrikanischen Song namens "Banowa". Es traten noch andere Klassen auf.
Am Ende bekam jeder eine Wienersemmel oder eine Käsesemmel und einen Apfelsaft. Um 12.00 Uhr sind wir mit dem Bus wieder zurückgefahren.
Es war ein aufregender Vormittag und in Oberammergau war ganz schön was los, weil auch nachmittags wieder neue Gruppen mitmachten.

Wir waren auch im Radio!! Den Podcast findet ihr auf der Homepage von Do Re Mikro, dem Kindersender von BR Klassik, unter Podcasts.