Wieder einmal feierten Jung und Alt an unserer Schule

Der Herrgott meinte es gut mit uns - die Sonne schien, die Laune war bestens bei den Schülern und Eltern, nur ganz vereinzelte Regentropfen zeigten sich am frühen Abend.

Bevor alle Kinder die Spiele genießen konnten, durften sie noch den Darbietungen der Tanzgruppen von Frau Kees zusehen. Unser Rektor  Dr. Igerl begrüßte mit kurzen Worten alle Anwesenden, dankte schon jetzt allen fleißigen Händen des Elternbeirats und des Fördervereins unserer Schule und wünschte ein gutes Gelingen.

Nun eilten alle zu den vorbereiteten Spielen. Das Wettrennen mit den Tretautos organisierten die Schüler der 3. Klasse. Am Fußballparcour der 4. Klasse konnten die kleinen Spieler ihre Ballführung beweisen. Die Wurfbude der 2. Klasse zeigte deutlich, wer zielsicher werfen konnte und alle Neune vom Sockel schleudern vermochte. Die Schüler der 1. Klasse betreuten den Dschungelparcour.

Natürlich hatte jeder Spieler wieder seine Spielekarte, die er mit Stempeln füllen musste, um dann am Glücksrad einen Preis abholen zu können.

Wie immer bei unseren Festen wurde für das leibliche Wohl bestens gesorgt: Fleisch und Wurst gab es am Grill, Kuchen, Kaffee und Getränke an der Theke. Vielen Dank für die ausgezeichnete Versorgung!