Schon zu Beginn des neuen Schuljahres konnten wir mit einer besonderen Art der Verkehrserziehung beginnen.  Der Schonraumanhänger der Verkehrswacht ermöglichte es uns. 

Unsere Schüler durften mit Rollern einen Parcour fahren und dabei beweisen, dass sie fähig sind, sich sicher im Verkehr zu bewegen. Sie konnten die Vorfahrt respektieren, den rückwärtigen Verkehr beachten, um Kurven fahren, im Slalom ebenso wie im Kreis fahren. Es gelang ihnen über schiefe Ebenen zu gleiten und durch Tore zu rollern. Auch das Bremsen am Stoppschild konnten sie üben. 

Ob es allen Spaß gemacht hat? Natürlich!