Energieralley in Legau

Am 30.5. fuhr unsere vierte Klasse mit Herrn Dr. Igerl in die Umweltbildungsstation nach Legau. Die Kinder beschäftigten sich an verschiedenen Stationen mit dem Thema Strom:

Wie funktioniert ein Wasserkraftwerk? Kann ich aus eigener Kraft Strom erzeugen und damit ein Radio in Gang bekommen? Wieviel Strom braucht eine Playstation? Dies waren nur einige der vielen Fragen, die die Kinder durch gezieltes Forschen beantworten konnten.

Im Anschluss fuhren die Klasse mit dem Bus nach Maria Steinbach und besichtigte dort das Wasserkraftwerk an der Iller. Hochinteressant war es, die Turbinen aus der Nähe zu betrachten und ins Kraftwerksinnere zu blicken.