Mathematik-Wettbewerb für dritte Klassen

In diesem Schuljahr nahmen die Kinder unserer Klasse 3a zum ersten Mal am Mathematik-Wettbewerb der Regierung von Schwaben teil. Gefragt waren dabei nicht einzelne Mathestars sondern Teamarbeit. In Dreierteams sollten die Kinder dabei eine offene Aufgabe bewältigen. Danach mussten sie ihre Lösungswege und Überlegungen im Team einer Jury vorstellen, wobei alle Teammitglieder ein zu Wort kommen sollten. Das ausgewählte Team wird dann in der nächsten Runde auf Landkreisebene mitmachen. Das Siegerteam in der Landkreisauswahl wird dann das Ostallgäu beim Entscheid in Augsburg auf Regierungsbezirkebene vertreten.

Es darf geknobelt werden...

Am 2. Mai 2017 bekamen die Kinder eine Aufgabe gestellt, für die sie 60 Minuten hatten. Dies schloss mit ein, dass sie in dieser Stunde auch das Poster für die Präsentation vorbereiten mussten und auch die Verteilung der Rollen bei der Vorstellung vor der Jury.

Die Kinder der Siegerteams

Unter all den eifrigen Tüftlern die Sieger auszuwählen, war für die Jury keine leichte Aufgabe. Letztlich wurden ein erster Platz, ein zweiter Platz und zwei dritte Plätze vergeben.