Wintersporttag

Am Donnerstag, den 26. Januar fuhr unsere Schule nach Roßhaupten. Dort teilten sich die Kinder in Skifahrer und Rodler auf. Bei klirrender Kälte begann so unser Wintersporttag. Kein Sonnenstrahl drang durch und machte die Szenerie freundlicher. Im Gegenteil, düstere Nebelschleier legten sich auf den Piste. Ob als Schlittenfahrer oder als Skifahrer, die Schülerinnen und Schüler hatten trotzdem ihren Spaß.
Am Tag darauf erhielten die schnellsten Kinder auf zwei Brettern ihre Urkunden.