Theateraufführung und bunter Abend

Am 26.4.18 war es wieder einmal soweit: Es hieß Bühne frei für über 20 Kinder der Arbeitsgemeinschaft "Theater" unter der Leitung von Frau Bleichner. Die Schülerinnen und Schüler zeigten in dem gut 40 Minuten dauernden Stück "Der Pommeskrieg" ihr schauspielerisches Talent: Ein durchgedrehter Chemiker impft Pommes mit einer geheimen Substanz, die die Kinder süchtig nach den Kartoffelstäbchen macht. Leider gibt es aber auch diverse Nebenwirkungen - wobei ein dauernder Schluckauf noch die harmloseste ist....Das Publikum war dann auch richtig begeistert und amüsierte sich prächtig. Für das Rahmenprogramm sorgten der Schulchor, die Orffgruppe sowie verschiedene musikalische Beiträge einzelner Kinder. Vom Flötenvorspiel bis zum E-Bass-Solo und einem E-Gitarre spielenden Schulleiter war alles dabei. Für das leibliche Wohl sorgte der Elternbeirat der Grundschule.