Milchweg

An einem schönen Tag Ende Juni wanderte die 1. und die 2. Klasse von Rottenbuch auf dem Milchweg zur Schönegger Käsealm. Unterwegs konnten wir Infotafeln zur Milchwirtschaft lesen, in Boxen für Kälbchen kriechen, auf Kühen reiten und sogar echte Kühe sehen. Ein paar Meter des Weges stapften wir durch frisch aufgeschütteten Sand, weil der Weg neu gemacht wird. Die Buben freuten sich über den riesigen Traktor, der dort den Sand planierte. Einige derr Kinder hatten es so eilig, dass sie den ganzen Weg rannten, um als Erster dort anzukommen. Wir anderen hatten Mühe, ihnen hinterher zu kommen. Aber letztendlich bekamen alle verschiedene Käse und Milch zum probieren.

Der Käser der Alm (über 80 Jahre alt) zeigte uns beim Schaukäsen, wie aus Milch Käse hergestellt wird. Den Rest der Zeit verbrachten die Kinder auf dem Spielplatz. Am Ende mussten wir nur noch zur Echelsbacherbrücke hinunter gehen, wo uns der Bus gerade noch rechtzeitig vor dem Regen einsammelte.