Unser neues Schulmobiliar

Alle vier Klassen der Grundschule Hohenfurch-Schwabniederhofen haben sich riesig auf ihre neuen Schulmöbel gefreut. Am 15.2.19 war es soweit. Die ausgedienten Tische und Stühle wurden aus den Klassenzimmern heraus- und die Neuen hereingetragen.

Nach einer Woche Probesitzen meldeten sich die Kinder zu Wort. Viele beschrieben die Stühle als schön grün, leicht und sehr bequem. „Durch das Loch in der Lehne kann man sich selbst die Hand geben“, bemerkte ein Schüler. Ein anderer meinte dazu: „Wegen dem Loch in der Stuhllehne muss ich jetzt einen warmen Pulli anziehen, sonst friert es mich.“ Hier bleibt zu hoffen, dass der Sommer bald kommt. Bei den neuen Einzeltischen waren sich jedoch alle einig. Sie wurden als schön glatt, hell und groß beschrieben. „Wir haben jetzt mehr Arbeitsplatz und müssen uns nicht mehr streiten, wem welche Tischhälfte gehört“, stellten einige mit Freude fest. „Ich kann mich von meinem Partner wegschieben, wenn er mich ärgert“, freute sich eine Schülerin.

Lehrer, Schüler und Schulleitung bedanken sich ganz herzlich bei ihrem Schulverband und werden sicher weiterhin viel Freude mit dem neuen Schulmobiliar haben. Die alten Schulmöbel wurden bei einem schulinternen Möbelflohmarkt an Schüler- und Vorschuleltern verkauft. Sie stehen jetzt in vielen Kinderzimmern und werden weiter verwendet.

Der gesamte Erlös kommt der Schule bzw. den Schülern zugute. Vielen herzlichen Dank auch hierfür!

Unser neu gestaltetes Schulgebäude

Herzlich willkommen in unserem wunderschönen Schulhaus!

 

Die Grundschule Hohenfurch befindet sich auf einem weitläufigen Gelände!

Unser Blick wird nicht von Wohnhäusern oder Industrieanlagen gefangen, sondern kann in die Weite schweifen:

hügeliges Weideland, Kühe, ein wunderbares Alpenpanorama, alte Laubbäume und ein schilfbewachsener Schulteich erfreuen uns bei unserem Blick aus dem Fenster.

Je nach Jahreszeit bietet unser Schulgarten wild – romantische Einblicke in Flora und Fauna und im „Klassenzimmer im Grünen“ kann auch an heißen Tagen ein kühler Kopf bewahrt werden.

 

Diese Weite setzt sich im Schulhaus fort:

Wir verfügen über eine vorbildlich in Stand gehaltene und vielseitig ausgestattete Turnhalle.

Im Untergeschoss befindet sich unser „Schmuckstück“: ein eigener Theaterraum, der bis zu 200 Besuchern Platz bieten kann und schulischen und auch nicht-schulischen Veranstaltungen einen würdigen Rahmen bietet.

Im Haus haben wir einen gemütlich eingerichteten Raum für unsere Mittagsbetreuung. Hier können die Kinder Hausaufgaben machen, Mittag essen, spielen oder einfach ausruhen!

Zwischen den großzügigen Klassenräumen befinden sich kleinere Aufenthalts- und Gruppenräume, die für offene Arbeitsformen genutzt werden können. Alle Klassenzimmer sind mit Fenstern aus Spezialglas und Klimaanlage ausgestattet.

Die Schule hat einen Computerraum mit 11 internetfähigen Arbeitsplätzen für die Kinder.

 

Zahlreiche Vitrinen mit Ausstellungsstücken aus Biologie, aus Handarbeit und Werken sind u.a. zu bestaunen.